Strategie

Nach erfolgreicher Übernahme eines Unternehmens wird seitens der Certina Holding umgehend ein verantwortlicher Vorstand / Geschäftsführer als Chief Restructuring Officer (CRO) bestellt.

Dieser betreut das Unternehmen während der Sanierungsphase und stellt die Umsetzung des Sanierungskonzeptes sicher.

Hierfür wird in einem ersten Schritt ein Restrukturierungsteam aufgestellt, welches unter der Leitung des CRO die Mitarbeiter bei der Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen unterstützt. Dieses Team besteht aus Mitarbeitern der Certina Holding und verfügt über Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Industriebranchen. Durch diesen Know-How Transfer soll gewährleistet werden, dass das Unternehmen möglichst zeitnah eigenständig profitabel arbeiten kann.

Die Restrukturierung beinhaltet drei entscheidende Komponenten:

Sofortmaßnahme: Liquidität sichern durch effektives Kostenmanagement

  • Geschäftsverständnis und Eigeneinschätzung verbessern
  • Gemeinkosten reduzieren
  • Geschäftsprozesse überprüfen, Sollprozesse erarbeiten
  • Kapazitäten anpassen

Langfristige Strategie: Auf- und Ausbau des Unternehmens

  • Ausweitung Produktpalette
  • Einsatz der Überschüsse in langfristige Investitionen
  • Dienstleistung für Kunden intensivieren

Konsolidierungsphase: Kunden- und Lieferantenvertrauen zurückgewinnen

  • Maßnahmenpaket Keykunden und Lieferanten vorstellen
  • Lieferanten und Kunden in Produktüberarbeitung einbeziehen
  • Sollprozesse umsetzen
  • Regelmäßige Überprüfung der Kundenzufriedenheit